data

  ArtGeneration verwendet Cookies, um bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen

ArtGeneration

DAS-ARTGENERATION-LAND

ARTGENERATION-REGIONEN

ALLGEMEINE-INFORMATIONEN

ARTGENERATION-GARTEN-KONZEPTE

ARTGENERATION BUNTHOF PROJEKTE

ARTGENERATION-MOBILITÄT

ARTGENERATION-LOKALE-WIRTSCHAFT

ARTGENERATION-NETZWERKE

NETZWERK-PARTNER

ASSOZIIERTE-WEBSHOPS

VERBÄNDE---INSTITUTIONEN

IMPRESSUM >>>

SITEMAP

Digital Labs & Besprechungsräume

Digital Labs

Von Besprechungsräumen zu ArtGeneration Digital Labs

Zu einem Digital Lab gehört jedoch mehr als nur ein Konferenztisch und stimmungsvolle Beleuchtung. Es sind Raumkonzepte, die das physische und emotionale Empfinden der Meeting-Teilnehmer aktivieren und so helfen, Kreativität und Zusammenarbeit zu fördern und auszubauen. Mit der richtigen Ausstattung wird ein einfacher Besprechungsraum  zum Digital Lab. Es entstehen inspirierende Orte für Workshops sowie um neue Ideen zu kreieren, zu präsentieren und sie zu bewerten. Zudem kann dies noch durch eine Online-Kreativzone im Intranet verstärkt werden: Mitarbeiter und Konferenzteilnehmer können sich auf solchen Plattformen in Foren, Innovations-Blogs und Ideen-Wikis austauschen und gegenseitig inspirieren. Aber auch Einzelbüros, Großraumbüros oder Informationsbereiche lassen sich als Digital Labs ausstatten und können, je nach Arbeitsmodus alleine oder von einer ganzen Abteilung genutzt werden. ArtGeneration Betriebe und Genossenschaften können so neue Arten der Zusammen- arbeit etablieren und Innovationen in einem gemeinsamen kreativen Prozess entwickeln.

Ebenso wie reale, helfen auch virtuelle Räume, die Arbeit und den Austausch mit anderen zu fördern: Chats, Social-Media-Gruppen, Blogs oder auch auf dem Crowdsourcing-Prinzip basierende Innovations- plattformen zur Produktentwicklung sind denkbar. Der große Vorteil all dieser digitalen Tools: Die Ergebnisse können sofort gesammelt, geteilt und optimiert werden.
Darüber hinaus ist der Einsatz u.a. in folgenden Bereichen denkbar: Fortbildung, Telemedizin (digitales Sprechzimmer), Entertainment (Musik/ Filme), Tanzunterricht und Fitness-Coaching.

Digital Labs: Kreativität, Engagement und Beteiligung

Für die Einrichtung eines Digital Labs benötigen die Betriebe eine skalierbare Infrastruktur sowie mobile und verbaute Endgeräte: Digitale Einrichtungsgegenstände wie White Boards oder multimediale 360- Grad-Präsentationswände sind optimal. Werden auch externe Quellen wie Social Networks oder Special- Interest-Sites einbezogen, trägt die digitale Ausstattung dazu bei, Kreativität und Austausch zu fördern. Durch die Vernetzung von Tablets und Laptops können auch alle Anwesenden innovative Collaboration- Tools einsetzen. Dazu zählen vernetzte Präsentationen: In dieser Vortragsform können Moderatoren die Zuhörer persönlich und direkt involvieren – über Abstimmungen oder gemeinsam erarbeitete Mind- Maps entsteht so ein echter Dialog.
Mit einer vernetzten Präsentation werden Teilnehmer im Gespräch interaktiv involviert.
Im Lab sind auch weitere Formen der Teilnehmeraktivierung denkbar: Geräte, die Gestik und Mimik erkennen, ermöglichen es, Präsentationen oder auch Musikanlagen via Gestensteuerung zu bedienen. Text- und Spracherkennungstools beschleunigen kreative Prozesse weiter und machen ein Mitschreiben der Inhalte überflüssig, denn die Spracherkennung wandelt alles direkt in ein digitales Dokument um.

Einbindung von Digital Labs in ArtGeneration Netzwerke

Für die regionalen ArtGeneration Einkaufs-Plattformen stellen die Digital Labs eine sinnvolle Ergänzung dar. In diesen Räumen können Interessent und Anbieter zusammenkommen, um alle digitalen Quellen und Insights zu bündeln, um ein direktes und personalisiertes Verkaufsgespräch zu führen, in dem sie On- und Offline-Welt zusammenführen. Vom Biogemüse-Angebot im Hofladen bis zum intensiven Beratungsgespräch über Ambient Assisted Living (AAL) [umfasst Methoden, Konzepte, elektronische Systeme, Produkte sowie Dienstleistungen, welche das alltägliche Leben älterer und auch benachteiligter Menschen situationsabhängig und unaufdringlich unterstützen].
Die Einbindung in das ArtGeneration Sharing System ist selbstverständlich möglich.

up
Fotos: ArtGeneration, 110616727 by ©denisismagilov - stock.adobe.com,
- more -

© ArtGeneration. All rights reserved.       Impressum     Weitere Informationen  mail @ ArtGeneration de

Sie sind hier | ARTGENERATION ALT|BAU Innen+ Aussen | Umbau-im-Bestand Bausysteme | Umbau-im-Bestand  heizen + kühlen | Umbau-im-Bestand  Glasgewebe Tapeten | Umbau nach historischen Vorbildern | Zementfliesen | Tür- und Fenstergriffe | Holzfenster | Historische Haustüren | Le Corbusier Farbgestaltung | Plissees | Rollos | Umbau-im-Bestand Konzepte | ARTGENERATION HAUSKONZEPTE | ARTGENERATION LANDLEBEN | Umbau-Konzepte | Konzept-Gebäude | ARTGENERATION MODUL | TEXTILBAU | ARTGENERATION BAU+RAUM | ArtGeneration Modulbau | GlasHaus Module | ARTGENERATION RAUMKONZEPTE | ArtGeneration Wohngemeinschaftsräume | ArtGeneration DIGITALE (T)RÄUME | ArtGeneration (Digital) Wellness | Soul-Adventure-Räume CDA | Soul-Adventure-Räume AUSSTATTUNG | Soul-Adventure-Räume GESTALTUNG | Soul-Adventure-Räume SENSORISCH | Digitale Erlebniswelten | Erlebnisduschen | ArtGeneration Konferenzraum | ArtGeneration Venue Raum | ARTGENERATION FASSADEN | FARBEN | ArtGeneration Fassaden | Bruag Cellon Tafeln | ArtGeneration Farben | Farbgestaltung | ArtGeneration Farben | Putze | LC Farbwelten | LC Balkonbrüstungen | LC Treppengeländer | LC Raumteiler | LC Gartengestaltung | LC Farbe | LC Teppichboden | LC Schalter | ENERGIE | TECHNIK | MULTIMEDIA | IT | Heizung | Klima | Wärmepumpen | Badheizkörper | Solarthermie | Erdkollektor | Flächentemperierung | Photovoltaik | E-Speicher | Stromspeicher | Haussteuerungssysteme | ArtGeneration RaumZeit-Systeme | Herdüberwachung | Smartphones | Homeentertainment | Smartphone | Licht | Türkommunikation | LED Handlaufsysteme | Video Türsprechanlage | Aufzugnotruf | IT HARD- UND SOFTWARE | Displays und Projektoren | Zugangssysteme | Social Intranet