data

  ArtGeneration verwendet Cookies, um bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen

ArtGeneration

DAS-ARTGENERATION-LAND

ARTGENERATION-REGIONEN

ALLGEMEINE-INFORMATIONEN

ARTGENERATION-GARTEN-KONZEPTE

ARTGENERATION BUNTHOF PROJEKTE

ARTGENERATION-MOBILITÄT

ARTGENERATION BILDUNG+WIRTSCHAFT

ARTGENERATION-NETZWERKE

NETZWERK-PARTNER

ASSOZIIERTE-WEBSHOPS

VERBÄNDE---INSTITUTIONEN

IMPRESSUM >>>

SITEMAP

ArtGeneration | Modulbau

ArtGeneration modulare Cluster-Wohnungsgebäude in Kooperation mit NWG Haus

Cluster-Wohnungen kombinieren die Vorteile einer Kleinstwohnung mit denen einer Wohngemeinschaft (WG). Mehrere private Wohneinheiten sind mit gemeinschaftlich genutzten Räumen verbunden. Darin ähneln sie WGs. Im Unterschied zu diesen sind die privaten Wohneinheiten aus einem oder mehreren Zimmern jedoch mit einem eigenen Bad und optional einer Küche ausgestattet. Die Gemeinschaftsfläche setzt sich aus einzelnen oder mehreren Wohn-, Koch- und Essbereichen zusammen; weitere Sanitärräume, Hausarbeitsräume oder flexibel nutzbare Gästezimmer können ebenfalls dazuzählen.

ArtGeneration Cluster-Wohnungen von NWG Modulbau

Der Gemeinschaftsbereich ist damit größer als in klassischen WGs und in Cluster-Wohnungen von zentraler Bedeutung: Hier verbindet sich Privates und Gemeinschaftliches. Oftmals handelt es sich um erweiterte Verkehrs- und Erschließungsflächen, die so einen zusätzlichen Nutzen erhalten, oder um gemeinschaftliche Wohnräume, die sich die beiden Funktionen Erschließung und Aufenthalt teilen. Die Potenziale im Gebrauch dieser Räume entstehen durch die zumeist großzügige Überlagerung von Nutz- und Verkehrsflächen. Das spart Kosten und erlaubt eine Ausnutzung von Wohnraum, die den Anforderungen nach sparsamem Umgang mit Ressourcen ebenso entgegenkommt wie jenen einer alternden Gesellschaft nach barrierefreier Gestaltung.

NWG Haus - Grundriss

Bewohner einer Cluster-Wohnung verbinden mit dieser Wohnform ein selbstorganisiertes Zusammen- leben und die kollektive Nutzung von Gemeinschaftsflächen bewusst und auf Dauer. Damit unter- scheidet sich Cluster-Wohnen von anderen Formen des Zusammenlebens, wie in Studierenden-, Alters- oder Pflegeheimen, die vor allem zweckorientiert und oft temporär erfolgen sowie durch Trägerorganisationen strukturiert und geregelt werden.
Cluster-Wohnen zeichnet sich durch selbstorganisierte Prozesse und einen hohen Grad an Einfluss- nahme auf die Entwicklung, Planung, Verwaltung und den Unterhalt der Räumlichkeiten aus. Die Belegungspolitik orientiert sich am Gemeinwohl: Soziale Inklusion und Diversität werden häufig ebenso angestrebt wie eine ressourcensparende Raumausnutzung.
 

ArtGeneration Land-Stores in Kooperation mit MY SMART STORE 24 + NWG

ArtGeneration Land-Stores können die Versorgung der Menschen mit täglichen regionalen Produkten, von Obst und Gemüse über Brot- und Backwaren bis hin zu fertigen Snacks und Convenience- Gerichten, gewährleisten – und sie können sogar noch mehr: Sie ersetzen quasi Kühlschrank und Küche. Zugleich trifft sich hier die Nachbarschaft im stylischen Sitzbereich an der Coffee-Bar. Alternativ können die Store-Konzepte eingesetzt werden für ArtGeneration Sport und Fitness-Clubs, Hotels und Boardinghouses, Gesundheitseinrichtungen, Ferienanlagen und Mobilitätsstationen oder als Ergänzung für ClusterWohnen

ArtGeneration Landstores by MY SMART STORE 24 + NWG

Das Einkaufen selbst wird smart und kassenlos, das Smartphone fungiert als digitale Kundenkarte. Per App erhält der Kunde über eine Gate-Lösung Zugang zum Laden, aktiviert sein Kundenkonto und den virtuellen Einkaufskorb.

Kassensystem CHECKOUT-AREA-

Während des Shoppens erkennen vollautomati- sierte Systeme, ob und welche Produkte ausge- wählt wurden.
Store-Mitarbeiter stehen beratend zur Seite, sorgen für gefüllte Regale oder bereiten frische Snacks zu. Am Ende des Einkaufs folgt der Kontrollcheck. Stimmt der Inhalt des virtuellen und des realen Warenkorbs überein, bestätigt man den korrekten Einkauf. Alternativ kann der Kunde seine Waren auch am Self-Check-out scannen. Nach dem obligatorischen Check-out über das Gate werden die Waren automatisch vom Kundenkonto abgebucht
 

ArtGeneration Ferienhaus-Konzepte in Kooperation mit NWG Haus

Ferienhaus

Beispiel: Einzelhäuser für kleine Siedlungen in naturnaher Lage oder in Parks.
 

up
  >>>
Foto: ArtGeneration, NWG Haus GmbH,  MY SMART STORE 24
Sie sind hier | ARTGENERATION BAUSYSTEME | ArtGeneration |  Modulbau | Modulbauten|ClusterWohnen|Shops|Ferienhaus

© ArtGeneration. All rights reserved.       Impressum     Weitere Informationen  mail @ ArtGeneration de

ARTGENERATION ALT|BAU Innen+ Aussen | ARTGENERATION BAUSYSTEME | ArtGeneration | Holzbau | ArtGeneration | Massivbau | ArtGeneration | GlasHaus Module | ArtGeneration | Textilbau | ArtGeneration |  Modulbau | ArtGeneration | SonderBauten | ArtGeneration | Dämmung | ArtGeneration | Dach & Boden | ArtGeneration | Holz-Fertigdach + Aufstockung | ArtGeneration | Ziegel-Massivdach | ArtGeneration | Solardach | ArtGeneration | Metalldach | ArtGeneration | Boden | ArtGeneration | Fussboden Systemlösungen ARTGENERATION WERK + WOHNEN | ARTGENERATION FASSADEN | FARBEN | ARTGENERATION LANDLEBEN | ARTGENERATION DIGITAL | ENERGIE | TECHNIK | MULTIMEDIA | IT